İlginizi Çekebilir
zac_aynsley-819x1024
  1. Ana Sayfa
  2. Mann

Andrei Arlovski

Andrei Arlovski
0

Wie groß ist Andrei Arlovski?

Andrei Arlovski ist 193 Zentimeter groß.

Wie viel wiegt Andrei Arlovski?

Andrei Arlovski wiegt 109 kg.

Andrei Arlovski Spannweite

Die Flügelspannweite von Andrei Arlovski beträgt 196 Zentimeter.

Andrei Arlovski Gewichtsklasse

Das Gewicht von Andrei Arlovski ist Schwergewicht.

Woher kommt Andrei Arlovski?

Andrei Arlovski ist Weißrusse.

Andrei Arlovski Geburtsdatum

Andrei Arlovski wurde am 4. Februar 1979 geboren.

Wie alt ist Andrei Arlovski?

Andrei Arlovski ist 43 Jahre alt.

Vollständiger Name Andrei Arlovski

Andrei Arlovski mit vollem Namen Andrei Valeryevich Arlovski

Andrei Arlovski Spitzname

Andrei Arlovskis Spitzname ist Pitbull.

Partitur von Andrei Arlovski

Andrei Arlovskis Ergebnis: 30 Siege, 20 Niederlagen.

Andrei Arlovski Biographie und Leben

Andrei Arlovski ist ein belarussischer Mixed-Martial-Arts-Meister. Er agierte auch nach seiner Karriere. Er ist auch ein ehemaliger UFC-Schwergewichts-Champion. Arlovski begann als kleiner Junge mit dem Karatetraining, dann trainierte er Judo, Sambo und Kickboxen. Als er aufwuchs, nahm sein Interesse an ihnen zu und er schrieb sich an der Minsker Polizeiakademie ein. Nachdem er in vielen verschiedenen Organisationen aufgetreten war, begann Arlovski seine Mixed-Martial-Arts-Karriere im Alter von 20 Jahren. Leider verlor er sein erstes Match durch KO, gab aber nicht so schnell auf und holte sich die Schwergewichtskrone bei der Europameisterschaft 2000. Mit seinen Siegen erhielt er das Recht, in die UFC-Elite-Kategorie einzutreten. 2004 gewann er den UFC-Schwergewichtstitel und verteidigte ihn gegen Eilers und Paul Buentello. Er verließ die UFC 2007 mit einem Verhältnis von 10-4. Später trat er der MMA-Werbeinitiative Affliction bei und trat 2008 zum ersten Mal bei „Affliction: Banned“ auf. Er kämpfte gegen den schweren Kämpfer Ben Rothwell und gewann durch KO, wodurch Rothwells Siegesserie mit 13 Schlachten beendete. Er kämpfte während seiner gesamten Karriere sowohl einzeln als auch im Namen bestimmter Organisationen. Nach seiner Kampfkarriere begann seine Schauspielkarriere. Es wurde erstmals 2006 mit „8 of Diamonds“ gedreht. Ein paar Jahre später spielte er 2009 die Hauptnegativfigur im Spielfilm „Universal Soldier: Regeneration“. Er spielte auch im Fernsehen und trat 2015 in einer TV-Folge „Unlimited“ auf. Außerdem spielte er auch in der MTV-Show „Bully Beatdown“ mit. Derzeit lebt der 42-Jährige in Weißrussland.

Siehe auch  Brandon Curry